Slider01_Grafik

Willkommen bei der
Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V.

Die Friedrich August von Hayek-Gesellschaft e.V. ist eine Vereinigung zur Förderung von Ideen im Sinne von Hayek.
Sie wurde im Mai 1998 in Lahr (bei Freiburg/Baden) von deutschsprachigen Wissenschaftlern, Unternehmern und Publizisten gegründet. Im Mittelpunkt steht die Idee einer „Verfassung der Freiheit“.

Nächste Veranstaltungen

Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
1
1
2
1
3
1
4
2
5
1
6
1
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
2
17
18
1
19
20
21
22
23
24
2
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Juniorenkreis Wissenschaft

9. September 2016 - 11. September 2016 16:30

Lord Acton Symposium

2. September 2016 - 4. September 2016
Ganzer Tag
Hotel Goldener Karpfen Simpliziusbrunnen 1, 36037 Fulda Lord Acton

Vom 2. September bis zum 4. September 2016 im

 

Hotel Goldener Karpfen


Simpliziusbrunnen 1


36037 Fulda

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diesen Termin bereits notieren könnten.

 

Unter der Überschrift „Privatisierung und Legitimationsentzug“ suchen wir die kritische Auseinandersetzung mit der Demokratiekritik von Hans-Hermann Hoppe. Insbesondere wollen wir der Frage nachgehen, welche parallelen Argumentationsmuster zur Demokratiekritik der Weinmarer Zeit, aber auch der Demokratiekritik von Links in den 60er und 70er Jahren, allgemein im libertären Lager und bei Hans-Herrmann Hoppe im besonderen festzustellen sind.

 

Das Programm mit allen weiteren Informationen (Ansprechpartner, Kostenbeitrag) finden Sie hier.

Das Anmeldeformular ist hier zu finden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Norbert F. Tofall unter der E-Mail: n.f.tofall[at]gmx.de

Hayek-Club Ruhrgebiet

5. September 2016
19:00
Restaurant Alt-Syburg Hohensyburgstraße 187 44265 Dortmund Hayek Clubs / Hayek-Gesprächskreis

Hayek-Club Ruhrgebiet lädt am 05. September 2016 ab 19 Uhr zum Clubabend mit:

Frank Schäffler (MdB a.D., Prometheus Institut)


zum Thema:


"Die Politik der EZB"


mit Diskussion.

Herr Schäffler wird auf die vielfältigen Aspekte wie Negativzinsen, Abschaffung der 500-Euro-Scheine, Anleihenkäufe, Targetsalden, Grexit und Dexit eingehen.

 

Wir bitten Sie, sich unter alexander.dilgergmx.de anzumelden.

 

 

 

 

 

Hayek-Club Berlin

13. September 2016
19:00 - 22:00
3 OG. Chausseestraße 15, 10115 Berlin Hayek Club Berlin / Hayek Clubs

Der Hayek-Club Berlin lädt ab 19:00 herzlich zum Club-Abend mit unserem Mitglied Dr. Claudia Wirz, Zürich,

freie Publizistin, bis Juli 2016 Inlandsredaktion der Neuen Zürcher Zeitung

ein.

 

zum Thema:

Die geistige Situation des Nachwuchsjournalismus.

Warum steht er meistens „links“?




 

 

Wir bitten Sie, sich unter doris.gruenkehayek.de​ anzumelden.

Hayek-Club Frankfurt a.M.

19. September 2016
19:00
Villa Bonn, Siesmayerstraße 12, 60323 Frankfurt Hayek Clubs / Hayek-Gesprächskreis

Hayek-Club Frankfurt a.M. am 19. September ab 19:00 Uhr mit:



Prof. Dr. Gerald Mann (FOM-Hochschule für Ökonomie und Management, München)



zum Thema:

„Bargeld nicht abschaffen, nicht einschränken!“



Villa Bonn - Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft
Siesmayerstraße 12, 60323 Frankfurt
(U-Bahn-Station Westend, Parken: im Hof oder Parkhaus Palmengarten, Siesmayerstr. 61)




19:00 Uhr         Eintreffen der Gäste - Sektempfang
19:30 Uhr         Begrüßung
19:40 Uhr         Vortrag Prof. Dr. Mann
20:30 Uhr         Abendessen
21:00 Uhr         Diskussion
21:45 Uhr         Ausklang an der Bar

Anmeldung und Zahlungsweise ändern sich ab sofort: Nutzen Sie dazu bitte unsere Internetseite: www.hayek-frankfurt.de/clubtreffen.
Bitte genehmigen Sie dort, dass der Hayek-Club für Teilnahme und Abendessen 35 Euro pro Person abbucht (Geringverdiener 15 Euro), oder überweisen Sie den Betrag auf das dort angegebene Vereinskonto. Bis Do, 15.09.2016, können Zusagen kostenfrei zurückgezogen werden: www.hayek-frankfurt.de/stornierung.

Hayek-Club Berlin

20. September 2016
19:00 - 22:00
3 OG. Chausseestraße 15, 10115 Berlin Hayek Club Berlin / Hayek Clubs

Der Hayek-Club Berlin lädt ab 19:00 herzlich zum Club-Abend mit Sascha Tamm und Prof. Dr. Gerd Habermann

ein.

 

zum Thema:

Bedingungsloses Grundeinkommen





 

 

Wir bitten Sie, sich unter doris.gruenkehayek.de​ anzumelden.

Hayek-Club Stuttgart

22. September 2016
19:30 - 21:30
Clubrestaurant Stuttgarter Kickers,Königsträßle 58, 70597 Stuttgart-Degerloch 0711 - 459 83 80 Hayek Clubs

Der Hayek-Club Stuttgart-Degerloch lädt zum Club-Abend ab 19:30 Uhr zum Impulsreferat mit Debatte mit Klaus-Jürgen Gadamer (Publizist und Mitglied des Stuttgarter Hayek-Clubs) zum Thema:

 

"Der Weg der deutschen Linken: Von der Opposition zur herrschenden Ökobourgeoise"

 

Anmeldungen an: hayek-club-stuttgartgmx.de

Hayek-Club Augsburg

23. September 2016
19:30
Villa Augusta, Schießgrabenstraße 30, Augsburg Hayek Clubs

Der Hayek-Club Augsburg lädt am 23. September ab 19:30 ein zum Club-Abend mit Dr Michael von Prollius,

 

 

Wie halten es die Liberalen mit dem Staat? Klassische Liberale, Ordo- und Neoliberale haben ein unterschiedliches Staatsverständnis. Sind Freiheit und Staat gar Widersprüche? Anarchokapitalisten sehen das so. Sind sie radikale Liberale oder deren Gegenspieler? Wie realistisch ist ein liberaler Staat und wie könnte ein moderner liberaler Staat aussehen?

Vortrag und Diskussion werden sich einem liberalen Kernthema widmen, "Der Liberalismus befasst sich mit der Aufgabe des States und vor allem mit der Beschränkung seiner Macht."

 

 

Anmeldungen unter infohayek-club-augsburg.de oder www.hayek-club-augsburg.de

Eintritt frei.

Hayek-Club Hamburg

26. September 2016
18:00
Ruderclub Favorite Hammonia, Alsterufer 9, Hamburg Hayek Club Berlin / Hayek Clubs

Der Hayek-Club Hamburg lädt herzlich ein zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit gemeinsamem Abendessen am Montag, dem 26. September 2016, um 18:00 Uhr, im Ruderclub Favorite Hammonia, Alsterufer 9, Vortragsbeginn: 18:30.

 

Es spricht

André Lichtschlag, Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von eigentümlich frei,

zum Thema

 

"Die neue Medienteilung - Über das Verhältnis zwischen alternativen und etablierten Medien"

 

Näheres entnehmen Sie bitte der Einladung, die Sie hier herunterladen können.

 

Sie erleichtern den Veranstaltern die Vorbereitung, wenn Sie ihnen Ihre Teilnahme nach Möglichkeit bis 25. September kurz mitteilen würden, an hamburghayek.de.

Aktuelle Beiträge

Die im Auftrag der Hayek-Gesellschaft und Stiftung von Dr. Gérard Bökenkamp und Dr. Nils Christian Hesse erstellte Studie untersucht die Gefahren und Chancen des Brexit aus liberaler Perspektive. Welche Optionen gibt es und wie sollte Europa aufgestellt sein, damit es dem Leitbild einer freiheitlichen Ordnung entspricht. "Diese Studie kann und...

Von Rebekka Rehm vom 05. Juli 2016 Vor zwölf Tagen haben die Briten mit knapper Mehrheit für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gestimmt. Seitdem herrscht große Verunsicherung über mögliche Folgen dieses Abstimmungsergebnisses, die sich unmittelbar an den Finanzmärkten widerspiegelte und mindestens anhalten wird, bis die Rahmenbedingungen des Austritts...

Hier finden Sie eine Auswahl von Bildern von den Hayek-Tagen 2016, welche im altehrwürdigen Heidelberg stattfanden.

Von Rebekka Rehm vom 05. Juli 2016 Vor zwölf Tagen haben die Briten mit knapper Mehrheit für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gestimmt. Seitdem herrscht große Verunsicherung über mögliche Folgen dieses Abstimmungsergebnisses, die sich unmittelbar an den Finanzmärkten widerspiegelte und mindestens anhalten wird, bis die Rahmenbedingungen des Austritts...

Mehr Efta, weniger EU Die Europäische Freihandelsassoziation könnte Staaten auffangen, die aus der EU austreten. Allerdings beruht Freihandel gerade nicht auf Clubmitgliedschaften und komplizierten Verträgen. Robert Nef, „Finanz und Wirtschaft“ vom 29. Juni 2016, S. 3 Die Briten haben sich mit einem von vielen unerwarteten und knappen Resultat für den Austritt aus...

In den ehrwürdigen Räumen der Alten Universität und im Königssaal des Schlosses fanden die diesjährigen Hayek-Tage statt- so gut besucht wie noch nie und besonders auch mit vielen jungen Leuten aus unserer Bildungsarbeit (Juniorenkreise, Akademie der Freiheit) und befreundeten Organisationen wie Students for Liberty und Young Leaders....

Larissa Hages Seit einigen Jahren besteht ein Trend zu kurzen Freiwilligeneinsätzen als Teil von Erlebnisurlaub, vor allem in Entwicklungsländern. Touristen werden zu Voluntouristen (von engl. volunteer: Freiwilliger) und arbeiten für kurze Zeit in sozialen oder ökologischen Projekten mit.

Wir verlieren mit Dr. Edmund Radmacher, Düren, den großen Förderer der deutschen Hayek-Institutionen – der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft und der Friedrich August von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft. Er ist Mitgründer der Gesellschaft (1998) und Schöpfer und großzügiger Ausstatter der Stiftung (2001) und hat ihr Werden...

Von Clemens Recker Die jüngsten Enthüllungen der Panama-Papers sowie der Prozessauftakt gegen die Whistleblower der LuxemburgLeaks haben der gesellschaftlichen Diskussion über Gewinnverlagerung neuen Auftrieb gegeben. Im Zuge der Debatte nimmt auch der Vorwurf zu, dass innerhalb der EU einige Mitgliedstaaten unter Nutzung des Gemeinschaftsrechts eine Erosion der Körperschaftsteuereinnahmen...

Das Forum Freiheit 2016 war sehr gut besucht und es konnte ein klares Resumee zur derzeitigen Lage der EU erarbeitet werden. Im Artikel finden Sie die Filmaufnahmen der Veranstaltung, einige uns zur Verfügung gestellte Unterlagen der Referenten und die Stimmen der Presse.

Die Hayek Gesellschaft hat über 50 Clubs in ganz Deutschland

Hier finden Sie einen Club in Ihrer Nähe.




Kontakt & Adresse

Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V.
Chausseestr. 15
10115 Berlin

(030) 275 827 18
(030) 275 827 19
info [at] hayek.de

Die Öffnungzeiten: Mo – Fr von 13 – 19 Uhr