Forschungsplattform Nullzinspolitik, Wahlen


Am Sonntag konnten links- und rechts-populistische Parteien bei der Parlamentswahl in Schweden mit einer Zustimmungsrate von 25,5% mehr als ein Viertel der Gesamtstimmen gewinnen. Im Vergleich zur Wahl 2014 stieg damit ihre Zustimmung um 7 Prozentpunkte. Dieser Zuwachs führte dazu, dass für den Durchschnitt der EU28 der IWP-Polarisierungsindex von 24,21% auf 24,47 % der Gesamtstimmen …

       Denkanstöße, Dr. Alexander Fink, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Online-Artikel, Wirtschaftspolitik


Auf Grundlage des Index für wirtschaftspolitische Unsicherheit von Baker, Bloom und Davis (2016) für Deutschland und Europa diskutiert Alexander Fink in einem Beitrag auf den Seiten des Institute for Research in Economic and Fiscal Issues (IREF) langfristige Konsequenzes erhöhter Unsicherheit.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten …

       Denkanstöße, Forschungsplattform Nullzinspolitik, Geldpolitik, Online-Artikel, Prof. Dr. Gunther Schnabl


Taiki Murai und Gunther Schnabl erklären im ÖkonomenBlog wie die Abwertung der türkischen Lira südeuropäische Banken in Bedrängnis bringt. Drohen jetzt finanzielle Rettungspakte für die Türkei, um eine Krise abzuwenden?     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer …

       Forschungsplattform Nullzinspolitik


Im FAZ-Ranking der einflussreichsten Ökonomen Deutschlands im Jahr 2018 finden sich Thomas Mayer auf Platz 16 und Gunther Schnabl auf Platz 69 (zuvor 83). Das Ranking ermittelt einen Score aus Einfluss in den Medien, der Politik und der Forschung.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik


Bundesbank-Chef Weidmann will EZB-Präsident werden, doch die Bundesregierung unterstützt ihn nicht. Andreas Freytag bezweifelt, dass ein deutscher EZB-Präsident überhaupt die Macht hätte, die Zinswende einzuleiten.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung und wachsender Staatsverschuldung …