Beiträge, Kölner Impulse zur Wirtschaftspolitik

„Kölner Impulse zur Wirtschaftspolitik“ für den Monat September 2019

 

In dieser Ausgabe erörtern Tobias Föll, Anna Hartmann, Theresa Markefke und Rebekka Rehm, welche Zusammenhänge zwischen der Polarisierung der Beschäftigung und der abnehmenden Bedeutung von Gewerkschaften in den USA und in Deutschland bestehen.

Tobias Föll und Anna Hartmann sind wissenschaftliche Mitarbeiter/innen am Center for Macroeconomic Research der Universität zu Köln. Theresa Markefke und Rebekka Rehm sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Institut für Wirtschaftspolitik.

Sie finden diesen und folgende „Kölner Impulse zur Wirtschaftspolitik“ unter: https://iwp.uni-koeln.de/koelner_impulse.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.