Antrag an die
Friedrich August von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft
auf finanzielle Förderung eines Projekts

 

Version 1, Do, 08.10.2020, beschlossen vom Vorstand am 22.10.2020

 

Die Hayek-Stiftung verfolgt folgende Zwecke: Die Förderung der wirtschafts-, rechts- und gesellschaftswissenschaftlichen Forschung und Erkenntnis im Geiste Friedrich August von Hayeks sowie deren Fortentwicklung und Verbreitung.

Förderfähig sind ausschließlich Projekte, die die gemeinnützigen Stiftungszwecke der Hayek-Stiftung erfüllen. Dazu zählen: Veranstaltungen, Tagungen, Programmreihen, Publikationen, sonstige Medienaktivitäten, Studien, Forschungsreihen, Stipendien oder ähnliches.

Bitte machen Sie zu folgenden Punkten Angaben zu Ihrem Projekt in dieser Word-Datei – bitte so aussagekräftig wie möglich und deshalb gerne ausführlich:

Bitte senden Sie den Antrag

  • als Word-Datei per E-Mail an infohayek.de
  • oder postalisch an die Friedrich August von Hayek- Stiftung für eine freie Gesellschaft, Chausseestraße 15, 10115 Berlin

 

  1. Antragsteller
    • Name
    • Anschrift, Telefon, E-Mail
    • Kurzbeschreibung des Antragstellers und seiner regelmäßigen Tätigkeiten
    • Ansprechpartner für die Hayek-Stiftung – mit Funktion, Telefon, E-Mail

 

 

  1. Zu förderndes Projekt
    • Titel/ Thema
    • Kurzbeschreibung (max. 3 Zeilen)
    • Ausführliche Beschreibung (möglichst max. 4 Seiten)
      • Was ist der Inhalt Ihres Projekts?
      • Wann beginnt und wann endet das Projekt?
      • Welcher zeitliche Ablauf ist geplant, wie sieht zum Beispiel ein Programm aus?
      • Was sind die Kriterien zur Auswahl der Akteure bzw. Referenten und wer wählt sie aus?
      • Was sind die Kriterien zur Auswahl der Teilnehmer und die Maßnahmen zu ihrer Gewinnung? Wer wählt die Teilnehmer aus?
      • Wie sieht der organisatorische und logistische Rahmen aus, was ist bzgl. Unterbringung, Verpflegung und Anreise der Teilnehmer vorgesehen? Welche Akteure sind dafür verantwortlich?
      • Wie werden die Ergebnisse des Projektes weiterverfolgt bzw. weiterverwendet?
    • Kooperationspartner
      • Welche inhaltlichen oder organisatorischen Kooperationspartner gibt es?
      • Welche Aufgabenverteilung ist vorgesehen?
    • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
      • Welche diesbezüglichen Aktivitäten sind vorgesehen?
      • Werden Medienvertreter teilnehmen, wenn ja voraussichtlich welche?
      • Werden Texte nach Abschluss im Internet veröffentlicht? Wenn ja, wo?
    • Frühere Aktivitäten
      • Welche Erfahrungen hat der Antragsteller mit solchen Projekten/ Programmen/ Tagungen/ Veranstaltungen?
      • Wurde der Antragsteller von Dritten früher finanziell gefördert?
  1. Zweck und Zielgruppe des Projekts
    • Was ist der Zweck des Projekts? Was soll qualitativ bzw. normativ erreicht werden?
    • Was ist die Zielgruppe
      • Welche Personengruppen sollen teilnehmen bzw. erreicht werden?
      • Werden auch Personen im Alter von unter 35 Jahren erreicht?
      • Aus welchen geographischen Gebieten stammen die Personen überwiegend, die teilnehmen bzw. erreicht werden sollen?
      • Wie viele Personen sollen teilnehmen bzw. erreicht werden?
    • Wie wird die Zweckerreichung des Projektes gemessen und wie wird die Durchführung des Projekts evaluiert?
  2. Bezug zum Werk Hayeks
    • Werden Schriften von F.A. von Hayek unmittelbar oder mittelbar behandelt? Bitte um Erläuterung.
    • Werden Schriften von Vertretern der Österreichischen Schule oder von verwandten liberalen Wissenschaftlern und Autoren unmittelbar oder mittelbar behandelt? Bitte um Erläuterung.
    • Falls Fragen verneint werden: Warum sollte die Hayek-Stiftung eine Förderung gewähren? Welcher Bezug zum Stiftungszweck ist vorhanden?
  3. Kosten
    • Höhe der Gesamtkosten
    • Darstellung der wichtigsten Einzelkosten
    • Bestehen Unsicherheiten bzgl. der Kosten? Wenn ja, welche?
  4. Finanzierung
    • Eigenanteil des Antragsstellers an den Gesamtkosten
    • Kostenbeteiligung der Teilnehmer
    • Kostenbeteiligung durch Kooperationspartner
    • Sponsoring durch Dritte/ Werbeeinnahmen etc.
    • Betrag, der bei der Hayek-Stiftung beantragt wird
      • Absolute Höhe
      • Anteil an den Gesamtkosten
    • Endabrechnung und Bericht (binnen 2 Wochen, nachdem beides vereinbarungsgemäß vorliegt, wird die Hayek-Stiftung das letzte Zehntel ihrer Förderung auszahlen)
      • Wann erhält die Hayek-Stiftung eine Endabrechnung des abgeschlossenen Projekts?
      • Wann erhält die Hayek-Stiftung einen inhaltlichen Bericht über das abgeschlossene Projekt?
    • Zahlung
      • Wann soll die Hayek-Stiftung welchen Betrag zahlen?
      • Besteht die Möglichkeit, die Förderung in Raten zu gewähren, was bei komplexeren Projekten anzustreben ist? Bitte ggf. Zeitplan erstellen.
      • Wie lautet die Bankverbindung des Antragstellers?