Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik


Karl-Friedrich Israel untersucht die Betriebsausgaben der europäischen Zentralbanken. Die Studie zeigt, dass die Kosten des aktuellen Eurosystems die geschätzten Kosten eines Goldstandards mit Teilreserve um mehr als das Dreifache übersteigen. Zum Papier auf SSRN.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik


In seiner Antwort auf den Leserbrief von EZB-Kommunikaitonschefin Christine Graeff erläutert Wolfgang Kaden, wie die europäische Geldpolitik deutsche Sparer um Milliarden ärmer gemacht hat. Mehr auf welt.de.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung und wachsender Staatsverschuldung auf …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik


Deutschland verliert an Wettbewerbsfähigkeit, meint Christos Cabolis, Chefvolkswirt am International Institute for Management Development, und erklärt, woraus dieser Verlust resultiert. Mehr auf wiwo.de.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung und wachsender Staatsverschuldung auf die wirtschaftliche …

       Allgemein


Am 5. November fand  im Düsseldorfer Steigenberger-Hotel eine gut besuchte Fachkonferenz zum Thema „Parallelwährungen: Ausweg aus der EURO-Krise?“ statt. Veranstalter war das Liechtensteiner European Center of Austrian Economics (ECEAF) in Verbindung mit der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft.   Das Programm finden Sie hier.   Redebeiträge als Video dokumentiert: S. D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein …

       Beiträge, Forschungsplattform Nullzinspolitik


Die französische Regierung will Deutschlands Zustimmung zur Einführung eines zusätzlichen Budgets für die Eurozone. Deutsche Ökonomen warnen vor den Nebenwirkungen und sehen das Problem ganz woanders. Mehr auf wiwo.de.   von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek mit den Folgen fortschreitender monetärer Lockerung …