More

13. August 2018 19:00

Villa Bonn

Sehr geehrte Damen und Herren,

das nächste Treffen des Hayek-Clubs Frankfurt findet am 57. Tag des Baus der Berliner Mauer statt. Mittlerweile ist die Mauer zwar länger abgerissen, als sie gestanden hatte. Aber die staatlich organisierte Ideologie der Unfreiheit in der DDR-Diktatur hat tiefe Spuren hinterlassen.

Die Aufarbeitung des Kommunismus in Deutschland bleibt auf Jahre eine wichtige Aufgabe. Eine Aufarbeitung, die schonungslos beschreibt, was war. Die nichts verklärt, verharmlost und beschönigt, wie jüngst wieder anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx.

Unser Referent ist der Germanist und Historiker Dr. Hubertus Knabe (59), der seit 2001 als Direktor die Gedenkstätte Hohenschönhausen in Berlin leitet. Von 1992 bis 2002 war er Mitarbeiter des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen. Im Jahr 1991 promovierte er in Politikwissenschaft zum Thema „Möglichkeiten und Grenzen der Problemartikulation in sozialistischen Systemen. Eine vergleichende Analyse der Umweltdiskussion in der DDR und
Ungarn“. Herr Dr. Knabe hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, etwa „Der diskrete Charme der DDR. Stasi und Westmedien“ (2001), „17. Juni 1953. Ein deutscher Aufstand“ (2003), „Die Täter sind unter uns. Über das Schönreden der SED-Diktatur“ (2007) und „Honeckers Erben. Die Wahrheit über die Linke“ (2009).

 

Ich lade Sie herzlich ein zum 35. Treffen des Hayek-Clubs Frankfurt am Main Montag, 13. August 2018, 19:00 – 22:00 Uhr „Vorwärts und schnell vergessen? Die Aufarbeitung des Kommunismus in Deutschland“

Dr. Hubertus Knabe
Direktor der Gedenkstätte Hohenschönhausen, Berlin

Villa Bonn, Siesmayerstraße 12, 60323 Frankfurt
(U-Bahn-Station Westend, Parken: im Hof oder Parkhaus Palmengarten, Siesmayerstr. 61)

19:00 Uhr Eintreffen der Gäste – Sektempfang
19:30 Uhr Begrüßung
19:40 Uhr Vortrag Dr. Hubertus Knabe
20:30 Uhr Abendessen
21:00 Uhr Diskussion
22:00 Uhr Ende und Ausklang an der Bar

Bitte teilen Sie auf im Internet bis Do., 09.08.2018 mit, ob Sie teilnehmen oder absagen:
Zusage: https://www.hayek-frankfurt.de/zusage-clubtreffen/

Bitte genehmigen Sie dort, dass der Hayek-Club für das Abendessen 35 Euro pro Person
(Geringverdiener 15 Euro) abbucht. Überweisung ist auch möglich, IBAN siehe bitte dort.

Absage: https://www.hayek-frankfurt.de/absage-clubtreffen/
Bis Donnerstag, 09.08.2018, können Zusagen kostenfrei zurückgezogen werden:
Stornierung: https://www.hayek-frankfurt.de/stornierung/