More

16. Mai 2019 18:30

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Club-Heidelberg,
werte Interessenten,

die aktuell öffentlichkeitswirksamsten Stichworte sind „Enteignung von Wohnungs-Großeigentümern“ und „Kollektivierung von großen Unternehmen“. Beide Forderungen aus dem linken Spektrum laufen auf eine Abschaffung des privaten Eigentums hinaus. Die Paten zu dem einen oder dem anderen Aspekt dieser ursozialistischen Vorstellungen oder beiden sind Ihnen bekannt.

Weniger bekannt dürfte sein, dass schon seit Längerem eine wesentlich subtiler ablaufende Form der Vergesellschaftung öffentlicher Aufgaben abläuft, bevorzugt auf kommunaler Ebene. Gemeint ist damit die Beteiligung  unserer Kommunen an Unternehmen. Und die damit als steuerfinanzierter „öffentlicher“ Unternehmer in Konkurrenz zu privaten Unternehmern auftreten.

Unser Referent des kommenden Clubabends,

Prof. Dr. Marcus Sidki,

Professor für Volkswirtschaftslehre und Statistik an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, hat genau dieses Thema auf seinem Forschungsradar und berichtet uns über seine Ergebnisse zu

„Unternehmen in öffentlicher Hand – Für und Wider des Staats als Wirtschaftsakteur“.

Der Clubabend findet statt

am Donnerstag, 16. Mai 2019, 18:30 Uhr,
im „Hendsemer Löb“ (Sportzentrum Nord),

Tiergartenstr. 126,
69121 Heidelberg-Handschuhsheim, Tel. 06221-6530464.

 

Bitte beachten Sie unsere neue Lokalität! Hier noch mal meine Anmerkungen hierzu aus der „Vorschau“-Mail vom 22.01.2019:

Der „Hendemer Löb“ ist eine Gaststätte mit deutsch-kroatischer Küche im Sportzentrum Nord in HD-Handschuhsheim. Wir bekommen dort den Nebenraum mit Platz für bis zu 40 Personen. Ein kleiner Nachteil ist, dass die Gaststätte etwas an der Peripherie von Handschuhsheim liegt. Zwei große Vorteile sind, dass es am Sportzentrum Nord direkt vor der Gaststätte jede Menge Parkplätze gibt und dass dort die Endstation der Buslinie 37 ist.

Ceterum censeo: Wir würden es gerne sehen, wenn Sie als Teilnehmer unserer Clubabende etwas verzehren, damit auch die Betreiberin des „Hendsemer Löb“ auf ihre Kosten kommt und uns auch weiterhin den schönen Raum kostenfrei zur Verfügung stellt. Da es den einen oder anderen Referenten und Teilnehmer – verständlicherweise – stört, wenn während des Vortrags gegessen wird, möchten wir alle, die vor dem Vortrag etwas essen möchten, bitten, rechtzeitig zu kommen – der Clubraum ist wie immer ab 18.30 h geöffnet.

Sie und interessierte Freunde und Bekannte sind zu unserem März-Clubabend herzlich eingeladen. Der Vortrag soll pünktlich um 19:30 Uhr beginnen – um Anmeldung wird gebeten!


Mit den besten Grüßen
Ihr
K.-H. Sundmacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.