More

31. August 2018 19:30

Villa Augusta, Augsburg, Schießgrabenstraße 30

Einladung Hayek-Club Augsburg als PDF

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Freiheit,

die nächste Veranstaltung des Augsburger Hayek Club findet statt am
31. August 2018 um 20:00 Uhr zum Thema
„Soziale Marktwirtschaft – gestern, heute, morgen“

Dr. Luise von Schlippenbach wird uns als eine der wenigen noch lebenden Zeitzeugen das Auf und Ab der Entwicklung der Erhardschen Sozialen Marktwirtschaft historisch-authentisch schildern.
Die Darstellung zeigt den durchschlagenden Erfolg der Erhardschen Prinzipien „Wohlstand für alle“, den die Welt bestaunte und der aus dem tiefsten Elend der Nachkriegszeit wuchs. Ihr Vortrag soll die Zeitlosigkeit der Erhardschen Lehre noch einmal ins Gedächtnis rufen und dazu anregen zu prüfen, ob und was sie uns aktuell noch sagen könnte.

Gräfin v. Schlippenbach, Diplom-Kaufmann, geboren 1922 in Westfalen, war ab 1946 Referentin im „Verwaltungs-Amt für Wirtschaft“, dem Vorläufer des Bundeswirtschaftsministeriums, in Minden/Westfalen, und Leiterin der „Preis-Meldestelle“. Von 1948 bis 1950 war sie Pressereferentin in der PR-Abteilung Ludwig Erhards. Später arbeitete sie als Wirtschaftsjournalistin bei verschiedenen Zeitungen. Ab 1966 war sie als Prokuristin der Konzernleitung des Agrippina-Versicherungskonzerns in Köln Leiterin der Stabs-Abteilung „Informations-Zentrum“ (PR und Werbung). 2005 erschien ihr Buch „Im Wandel stets dabei – Eine Zeitzeugin erinnert sich“ im Allitera-Verlag. An dem Buch „Ludwig Erhard jetzt“, erschienen 2015 im FinanzBuch Verlag, wirkte sie maßgeblich als Autorin mit.

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen.

Die Veranstaltung findet statt am 31. August um 20:00 Uhr, Einlass mit Sektempfang ab 19:30 Uhr, Villa Augusta, 86156 Augsburg, Schießgrabenstraße 30, 1.Stock im Lessing-saal. Getränke gegen Bezahlung. Es können gerne noch Gäste mitgebracht werden. Es handelt sich um eine überparteiliche Veranstaltung. Eintritt ist frei. Zugunsten der Stiftungsarbeit wird um eine Spende gebeten.

Mit freiheitlichen Grüßen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine unverbindliche Anmeldung unter
www.hayek-club-augsburg.de oder per Mail an infohayek-club-augsburg.de

 

Terminvorschau:

19. September 2018: „Bargeldabschaffung und Digitalisierung – Droht eine digitale Knechtschaft, die die Freiheit des Einzelnen immer mehr einschränkt und eine zentrale Kontrolle ermöglicht, vor der Friedrich August von Hayek immer warnte?“
Vortrag und Diskussion mit Dr. Ulrich Horstmann