More

25. September 2020 19:00

Liebe Hayek-Freunde,

 

ich möchte euch gerne zur nächsten Veranstaltung des Hayek-Clubs Bonn einladen!

 

Diese beginnt am Freitag dem 25. September um 19:00, voraussichtlich in der Rheinlust.

 

Thema wird sein: „Wald und Schiff – symbolische Topographie und das Problem der Freiheit in Ernst Jüngers Essay Der Waldgang“

 

Der Vortragende ist Dr. Jörg Schnatz, welcher herzlich einlädt mit den Worten:

Vor 70 Jahren entstand Ernst Jüngers Essay Der Waldgang, der bis heute zu seinen bekannteren Werken zählt und gerade in letzter Zeit von konservativer Seite wieder stärker rezipiert wurde. Aber enthält der Text auch Gedanken, die für Liberale und Libertäre von Interesse sein können? Auf diese Frage versucht der Vortrag eine Antwort zu geben. Dabei soll es unter anderem um die symbolische Topographie des Textes (Wald, Schiff), den Bezug zur Staatstheorie von Thomas Hobbes (Leviathan) und Jüngers Freiheitsbegriff gehen. Es soll gezeigt werden, dass allzu wörtliche Lesarten und allzu schnelle Aktualisierungsversuche an der Komplexität dieses Textdickichts scheitern. Stattdessen wird der Text in seinen entstehungsgeschichtlichen Bezügen verortet und zugleich als konservativ grundiertes Manifest eines libertären Existentialismus gedeutet.

Für diejenigen, die Jüngers Essay aus Zeitgründen nicht ganz lesen können, steht als Anhang eine Sammlung von Textauszügen zur Verfügung. Der Waldgang ist als Taschenbuch im Verlag Klett-Cotta erschienen und kostet 12,95 Euro, ISBN: 978-3-608-96104-1.

 

Ich freue mich, euch hoffentlich alle am 25. wiederzusehen und wünsche bis dahin allen beste Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen
Hayek-Club Bonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.