More

22. Oktober 2019 19:00

Liebe Freundinnen und Freunde des klassischen Liberalismus,

ich freue mich sehr, Euch zum

Zweiundfünfzigsten Treffen des Hayek-Clubs Hannover
am Dienstag, den 22. Oktober 2019, 19:00 Uhr
im Stadtteiltreff Sahlkamp (Raum 7),
Elmstraße 15, 30657 Hannover

einladen zu dürfen.

Das Thema dieses Abends wird sein:

“Der Weg aus der Knechtschaft”
– Die kommende Krise als Chance und Katharsis –

Referent ist Dr. Markus Krall, er ist promovierter Diplom-Volkswirt. Nach dem Beginn seiner Karriere im Vorstandsstab der Allianz AG arbeitete er als Berater in der Boston Consulting Group, bevor er Oliver Wyman in Deutschland mit aufbaute. 2003 wechselte er als Partner zu McKinsey, wo er die Risikomanagement-Practice leitete, und organisierte später die Initiative zur Gründung einer europäischen Ratingagentur. Seit 2014 ist er Direktor bei der Unternehmensberatung Goetzpartner. Er verfügt damit über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Bank- und Versicherungswirtschaft mit Fokus auf Risikomanagement, Strategie und Digitalisierung.

Details zu den Kerninhalten dieser Veranstaltung befinden sich in der verlinkten PDF. Ich freue mich sehr über das rege Interesse und möchte darauf hinweisen, dass nach aktuellem Anmeldungsstand nur noch wenige Plätze verfügbar sind.
Eine Anmeldung via Mail und eine Bestätigung von mir sind im Zweifel die Grundvoraussetzung für eine gesicherte Teilnahme an diesem Abend.

Dennoch freue ich mich über Werbung und der Weitergabe an andere Interessenten, die sich für klassischen Liberalismus begeistern. Ich bitte jedoch aus logistischen Gründen unbedingt um eine Anmeldung unter Hayek.Hannovergmail.com.

Während dieser Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen gemacht. Die Teilnahme gilt als Zustimmung eventueller personenbezogener Aufnahmen und Veröffentlichung über Soziale Medien.

3 Kommentare für “Hayek-Club Hannover”

  1. Stefan B.

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Ich habe zwei Fragen:
    Könnten Sie mich in Ihren Verteiler aufnehmen?
    Muß man sich für den Krall-Vortrag anmelden?
    Meine E-Mail-Adresse: *********************

    Mit österreichischen Grüßen
    Stefan B.

    Antworten
  2. Ralf Bode

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das war ein sehr kurzweiliger und exzellenter Vortrag, den ich gerade auf YouTube gesehen habe.

    Vielen Dank an die Veranstalter und Herrn Dr. Krall.

    Mit besten Grüßen aus der freien und Hansestadt Hamburg

    R. Bode

    P. S. gerne mich in den Verteiler des Newsletter aufnehmen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.