More

2. Mai 2016 18:30

http://royal-city.de/ Osterstraße 42, 30159 Hannover

Zum 22. Treffen des Hayek-Club Hannover begrüßen wir als Referenten herzlich,

Dr. Michael von Prollius,
Publizist und Gründer von Forum Freie Gesellschaft (www.forum-freie-gesellschaft.de). Er studierte Betriebswirtschaftlehre und Geschichte an der Universität Bayreuth und der Freien sowie der Humboldt Universität Berlin. Parallel zu seiner Dissertation an der Freien Universität Berlin war er Lehrbeauftragter für Wirtschaftsgeschichte. Als Mitglied der Friedrich August von Hayek Gesellschaft leitet Dr. Michael von Prollius den Wissenschaftskreis; er ist zudem assoziierter Forscher beim Liberalen Institut (Schweiz).

zum Thema:

Liberalismus und Staat: eine verhängnisvolle Affäre

Sind Freiheit und Staat Widersprüche? Sind Anarchisten radikale Liberale oder deren Gegenspieler? Wie könnte ein modernes liberales Staatsverständnis aussehen? Der Vortrag skizziert die Legitimität des Staates aus klassisch liberaler Perspektive und entwickelt daraus die wesentlichen Aufgaben eines liberalen Staates – die Sicherung der Freiheit. Der Vortrag widmet sich anschließend dem Verhältnis von Anarchokapitalismus und Liberalismus anhand bedeutender Aspekte. In einem perspektivischen Resümee werden Herausforderungen benannt, vor denen Liberale stehen, wenn sie aus konsequenten Prinzipien eines Minimalstaats alltagstaugliche Relevanz gewinnen wollen.

Jeder Interessierte der sich mit den Werten der Freiheit und Eigenverantwortung verbunden sieht, ist zum Vortrag und der anschließenden (optionalen) Diskussion eingeladen.

Wir treffen uns am 02. Mai um 18:30 Uhr im Royal City (Osterstraße 42, 30159 Hannover). Um eine Anmeldung unter hayek.hannovergmail.com wird gebeten
(Antworten könnten in dem Zeitraum vom 08.04. – 22.04. aufgrund von Urlaub auf sich warten lassen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.