More

25. Oktober 2017 18:30

Restaurant

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek Club Heidelberg,
werte Interessenten,

die Bundestagswahl hat die erwartete Erweiterung des Parteienspektrums des Deutschen Bundestags gebracht: Sechs Parteien, die nach traditioneller Lesart politische Meinungen von ganz links bis ganz rechts repräsentieren. Aber stimmen diese „Schubladen“ überhaupt noch? Wirft man der konservativen CDU nicht schon seit Längerem vor, nach links abgedriftet zu sein? Und wo sind die „Realos“ der links der Mitte einsortierten GRÜNEN zu Hause? Bei den Linken der CDU oder den Rechten der SPD? Oder sind diese parlamentarischen (Sitz-)Ordnungen insgesamt überholt?

Unser Referent,
Maximilian Tarrach *), schreibt dazu:
„Die politische Verortung vergangener Zeiten gerät ins Wanken. Bedeutete in den Kindertagen der Demokratie noch links zu sein, sich gegen die monarchistischen Kräfte zur Wehr zur setzen, haben heute diese orthographischen Politikbeschreibungen nach dem sehr starren Bild im Jahrhundert der Ideologien wiederum einen völlig neuen Bedeutungswandel erfahren. Rechts ist heute reaktionäres Aufhaltenwollen globaler Bewegungen von Kapital, Mensch und Arbeit. Links besteht meist in der Zurückdrehung von gelockerter Sozialgesetzgebung. Damit sind links und rechts in gewissem Sinne konservativ geworden. Wie kann man sich also in unseren Tagen im politischen Dschungel orientieren? Was kann philosophisch über politische Strömungen im Generellen gesagt werden? Sind politische Parteien überhaupt noch zeitgemäß?“

Sein Vortrag hat den Titel:

Links oder rechts, liberal oder konservativ?
Was sagen uns politische Strömungen noch?

Wir treffen uns

am Mittwoch, 25. Oktober 2017, Beginn 18:30 Uhr, Vortrag um 19:30 Uhr,
im Restaurant „Cantinaccia“ im Helmstätter Herrenhaus (OG)
Dossenheimer Landstraße 4 (an der Tiefburg), 69121 Heidelberg-Handschuhsheim,
Tel. 06221-6530464.

 

*) Zur Person erfahren Sie mehr in der traditionellen „ERINNERUNG“.


Ceterum censeo: Wir würden es gerne sehen, wenn Sie als Teilnehmer unserer Clubabende etwas verzehren, damit der Betreiber des „Cantinaccia“,
der uns den Raum immer kostenfrei zur Verfügung stellt, dennoch auf seine Kosten kommt. Da es den einen oder anderen Referenten und Teilnehmer – verständlicherweise – stört,
wenn während des Vortrags gegessen wird, möchten wir alle, die vor dem Vortrag etwas essen möchten, bitten, rechtzeitig zu kommen –
der Clubraum ist wie immer ab 18.30 h geöffnet.


Sie und interessierte Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen. Das Referat soll pünktlich um 19:30 Uhr beginnen – um Anmeldung wird gebeten!