More

10. November 2022 18:30

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich freue mich Sie erneut zu einer hochinteressanten Veranstaltung des Hayek-Club Münsterland e.V. einladen zu dürfen.

 

„Einfluss technologischer Entwicklungen auf die Arbeitsplätze der Zukunft“ – laut Dr. Mark van Dongen ist der demographische Faktor und seine finanziellen Auswirkungen auf die öffentlichen Finanzen ein ebenso gravierendes Problem für Deutschland wie die Umweltzerstörung. Wenn das Rentensystem nicht massiv umgebaut werde – und es gibt dazu Blaupausen z. B. in der Schweiz und in Norwegen – sei ein Zusammenbruch möglich. 

 

Eine weitere Notwendigkeit sei eine längere Lebensarbeitszeit die durch Digitalisierung und Robotik unterstützt werden könne. Besonders kulturelle und ökonomische Anreize würden ergänzend dazu eine große Rolle spielen.Die Tatsache dass 20% der jungen Leute ohne Schul- und Ausbildungsabschluss bleiben sei nicht nur menschlich sondern auch ökonomisch ein Skandal.

 

Der 55-jährige van Dongen ist ein erfahrener HR-Leiter der in verschiedenen Unternehmen und Ländern gearbeitet und gelebt hat von Führungspositionen in der niederländischen Armee über die Konsumgüterindustrie bis hin zu erneuerbaren Energien Chemie und Schwerindustrie. Mark van Dongen verfügt über umfangreiche Erfahrungen im HR Management insbesondere in den Bereichen Personalauswahl und Assessment Führungs- und Organisationsentwicklung sowie in der Einführung von wettbewerbsfähigen Vergütungs- und Leistungssystemen. Mark van Dongen hat in Wirtschaftswissenschaften promoviert und unterrichtet Führungskräfteentwicklung an der Luxembourg School of Business.

 

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

Essen a la carte gegen 20:00 Uhr

 

Begrenzt auf 30 Teilnehmer, daher wird um zügige Anmeldung gebeten.

Anmeldungen bitte diesmal an: hayekmail.de

 

Ort der Veranstaltung : Münster.  Genaue Details wie immer erst nach erfolgter Anmeldung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.