More

28. Oktober 2020 18:15

Covid-19 meets Liberalism

 

Liebe(r) Hayekianer(in)

Die COVID-19-Krise wird in den Medien vor allem vom Standpunkt der Virologie betrachtet. Dabei werden die Massnahmen der Regierungen mit den aktuellen Fallzahlen gerechtfertigt.

Was bedeuten die Massnahmen für die Wirtschaft? Welche Rolle spielen die Medien? Und befinden wir uns auf dem Weg zur Knechtschaft?

Diese und weitere Fragen sollen Thema einer Veranstaltung des Hayek Clubs Zürich in Kooperation mit dem Verein Studierende für die Freiheit am 28. Oktober 2020 an der Universität Zürich sein. Drei hochkarätige Redner widmen sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

Einlass ab 18:15 Uhr. Der Event endet um ca. 21:00 Uhr. Der Event findet in den Räumlichkeiten der Universität Zürich statt, Raum KOL-F-101.
Themen und Redner:
• Die ökonomischen Folgen (Prof. em. Dr. oec. Martin Janssen)
• Das Versagen der Medien (Dr. Milosz Matuschek)
• Ausblick in den Weg zur Knechtschaft (Prof. Dr. iur. David Dürr)

Aufgrund des Schutzkonzepts der Universität Zürich ist die Anzahl Teilnehmer auf 40 Personen beschränkt. Wir müssen Sie zudem darüber informieren, dass Sie sich an die Maskenpflicht zu halten und zu jedem Zeitpunkt 1.5 Meter Abstand zu den übrigen Anwesenden einzuhalten haben. Wir danken Ihnen für die Kooperation und das Verständnis.

Wir bitten Sie deshalb um verbindliche Anmeldung per Mail an nicolajhayekianer.ch

 

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion und zahlreiches Erscheinen.

Mit freiheitlichen Grüssen
Ihr Hayek Club Zürich

Hayek Club Zürich
8000 Zürich
www.hayekianer.ch
Postfinance
Konto-Nr. 61-55077-9
IBAN CH5709000000610550779
BIC/SWIFT POFICHBEXXX
Clearing 9000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.