More

19. Juni 2019 19:00

Sehr geehrte Damen und Herren,

im letzten Jahr hatten wir eine grandiose Veranstaltung zur Preis-Verleihung für hervorragende Arbeiten von Studenten der WWU Münster.
Die Veranstaltung war mit gut 50 Besuchern, einer tollen Rede zum Liberalismus von Prof. Dr. Max Otte, wunderschöner klassischer Musik und zwei glücklichen Gewinnern ein großer Erfolg für alle.

->Hayek-Preis 2018

 

Auch in diesem Jahr spendiert der Hayek-Club Münsterland e.V., großzügig gesponsort von Frau Dr. Meyer zur Heyde, eine Goldmünze und Fiat Money im Werte von 1.000€ an den oder die Gewinner.

Und wir werden erneut einen besonderen Gastreferenten haben, nämlich Prof. em. Dr. Wolf Schäfer, Vorsitzender der Hayek-Gesellschaft in Berlin. Prof. em. Dr. Wolf Schäfer war bis zu seiner Emeritierung Professor an der Helmut-Schmidt Universität in Hamburg, ist Mitglied in über 10 nationalen und internationalen Boards. Schon 1992 kritisierte er den Euro im Manifest „Die EG-Währungsunion führt zur Zerreißprobe“

hier finden Sie die Einladung als PDF

Die Laudatio hält, fast könnte man sagen wie üblich, unser sehr geschätzter Prof. Dr. Ulrich van Suntum, Mitglied des Vorstands, Institutsleiter an der WWU Münster.

 

Während in 2018 Julia Wasmund, preisgekrönte Master-Studentin der WWU, alleine am Cello spielte, wird sie in 2019 von der ebenfalls preisgekrönten Musik-Studentin Bomi Koo am Piano begleitet.
Ein 3-Gänge-Menü wird etwa zur Mitte der Veranstaltung gereicht. Bitte teilen Sie uns frühzeitig mit, wenn Sie ein vegetarisches Menü wünschen!

 

Der Eintritt beträgt in diesem Jahr 35€ pP (für Schüler und Studenten die Hälfte). Im Preis nicht inbegriffen sind die Getränke (bis auf Sektempfang).

Bitte melden Sie sich zu unserer Veranstaltung bis zum 17. Juni 2019 an. (per e-mail unter hayekmail.de oder per Post)

 

Wir freuen uns auf reichliche Anmeldungen und einen ganz besonderen Abend im Kreise vieler Freiheitsfreunde, Ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.