More

4. Februar 2022

Gerne möchten wir Sie zum nächsten Vortrag einladen am Freitag, den 4. Februar 2022 um 19:00 Uhr mit Dr. Rüdiger Rimpler:

Die Menschheit steht aktuell vor vielfältigen Problemen und Herausforderungen: Klimawandel, Migration, Digitalisierung und seit inzwischen schon bald mehr als zwei Jahren die Corona-Pandemie. Für die erfolgreiche Bewältigung dieser Herausforderungen sind Zusammenhalt, Erfolgswille und eine koordinierte Mobilisierung aller zur Verfügung stehenden Kräfte und Ressourcen erforderlich. Politik, Wirtschaft, Forschung und Zivilgesellschaft müssen hier Hand in Hand zusammenarbeiten.

In der westlichen Hemisphäre wird der dafür nötige Zusammenhalt, die Leistungsbereitschaft und die bürgerlichen Freiheitsrechte jedoch bedroht durch eine extrem polarisierende und gesellschaftszersetzende Art von kollektivistischer Klientelpolitik. Diese wird landläufig bezeichnet als “Identitätspolitik” bzw. „Wokeness“.

Identitätspolitik spaltet unsere Gesellschaft, gefährdet die Demokratie und bedroht unsere Freiheit. Was ist daher zu tun?

Dr. Rüdiger H. Rimpler wird an diesem Abend sein Buch „Identitätspolitik – Irrwege und Auswege“ vorstellen und Vorschläge machen, was jeder einzelne unter uns tun kann, damit wir die mit dieser zersetzenden Art von Klientelpolitik verbundenen Herausforderungen meistern und Widerstand leisten.

Dr. Rimpler lebt und arbeitet in Hannover. 2008 wurde er an der Freien Universität Berlin im Fach Philosophie mit einer Arbeit über Martin Heidegger promoviert. Seine Seminare, Bücher und Performances handeln von der philosophischen Erforschung des gegenwärtigen Alltagslebens und möglichen Zukunftsperspektiven im Zeitalter der Digitalisierung. Seit Herbst 2021 leitet er gemeinsam mit Daniel Pietrzack den Hayek-Club Hannover.

Aufgrund der aktuellen Lage werden wir (leider) den Vortrag als Videokonferenz durchführen. Sie erhalten die notwendigen Zugangsdaten einige Tage vor dem Vortrag.

Bei Interesse möchte ich Sie bitten, sich spätestens bis zum 31.01.2022 bei mir zu melden.

Ich freue mich auf ein baldiges, wenn auch nur digitales Wiedersehen.

Beste Grüße aus Trier.

Christian Langer

——————
Hayek-Club Trier-Luxembourg e.V.
E-Mail: trier-luxembourghayek.de
Website: www.hayek.de