Hayek-Gesellschaft unterstützen

Abgesehen von immer willkommenen ungebundenen Liquiditätsspritzen oder Zustiftungen gibt es noch weitere Möglichkeiten für ein Hayek-Engagement:

Möglichkeiten für Spender der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft und Stiftung

Gegenstand
Summe in €
Patenschaft* für ein (Grundlagen-) Seminar
  • Juniorenkreis Politik (3 Mal p.a.)
  • Juniorenkreis Publizistik (2 Mal p.a.)
  • Juniorenkreis Wirtschaft (2 Mal p.a.)
  • Juniorenkreis Wissenschaft (2 Mal p.a.)
6.000,-

pro Veranstaltung

Buchprojekt
3.000,- bis 6.000,-
Hayek-Tage*
20.000,-
Hayek-Medaille*
10.000,-
pro Stück
Hayek-Vorlesung*
5.000,-
Forum-Freiheit (1 Mal p.a.)
8.000,-
Hayek-Gesprächskreis (10 Mal p.a.)
500,-
pro Veranstaltung
Stiftungslehrstuhl
variabel

 

Kontoinformationen:

Friedrich August von Hayek Stiftung

Kontonummer: 0252890

BLZ: 68070030 bei der Deutschen Bank Freiburg

IBAN: DE 21 6807 0030 0025 2890 00

 

Es ist selbstverständlich, dass die großherzigen Gönner/innen der Hayek-Gesellschaft und Stiftung bei allen Veranstaltungen als Gast empfangen werden und somit für Sie keinerlei Kosten für Kost & Logis entstehen. Des Weiteren werden Sie in besonderer und bevorzugter Art und Weise mit Publikationen und von uns erarbeiteten Argumenten versorgt und gelangen – von einer bestimmten Summe ab – auf die Ehrentafel im Hayek-Club.

*Der Pate bzw. Spender wird sowohl bei der Einladung als auch auf der Homepage genannt

Kalender

Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
27
28
29
30
31
1
2
3
4
1
5
6
3
7
8
9
10
11
12
13
1
14
1
15
16
17
Current Date
18
1
19
20
4
21
22
23
24
25
1
26
27
1
28
29
1

Die nächsten Veranstaltungen

18. Februar 202019:00
Hayek Clubs
20. Februar 202018:00
Hayek Clubs

Die nächste Veranstaltung des Hayek-Clubs Nürnberg ...

More
20. Februar 202018:30
Hayek Clubs

Liebe Freundinnen und Freunde ...

More
20. Februar 202019:00
Hayek Clubs

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr!
Liebe Freunde und Mitglieder ...

More
20. Februar 202019:00
Hayek Clubs

Liebe Freundinnen und Freunde des klassischen Liberalismus,

ich freue mich ...

More