Willkommen bei der
Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V.

Die Friedrich August von Hayek-Gesellschaft e.V. ist eine Vereinigung zur Förderung von Ideen im Sinne von Hayek.
Sie wurde im Mai 1998 in Lahr (bei Freiburg/Baden) von deutschsprachigen Wissenschaftlern, Unternehmern und Publizisten gegründet. Im Mittelpunkt steht die Idee einer „Verfassung der Freiheit“.

 

Pressekontakt: Carlos A. Gebauer (gebauerlindenau-prior.de, Telefon: 0211 / 130790)

Nächste Veranstaltungen

Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
1
2
3
4
1
5
1
6
1
7
1
8
9
1
10
4
11
1
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
1
24
25
26
27
28
29
30
1
31
1
2
3
4

Hayek-Tage 2017 in Bonn

16. Juni 2017 - 17. Juni 2017

Akademie der Freiheit

30. Juli 2017 - 5. August 2017

Hayek-Club Goslar

30. Mai 2017
19:00
Brauhaus Goslar

Liebe Hayek-Freunde,

der Hayek-Club Goslar lädt herzlich zu seiner Auftaktveranstaltung am 30.05.2017 um 19 Uhr zu folgendem Thema ein:

 

"Die soziale Wärme des Kapitalismus"

Bei dem Referenten handelt es sich um Prof. Dr. Habermann, Initiator der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft und Geschäftsführender Vorstand der Hayek-Stiftung.


Wir bitten um Anmeldungen an andre.stutegmx.net

 

 

Hayek-Club Berlin

7. Juni 2017
19:00
Hayek-Clubbüro Berlin

 

Liebe Hayek-Freunde,
hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Clubabend am Mittwoch, den 07. Juni 2017 zu folgendem Thema ein:

 

"Was bringen Vermögens- und Erbschaftssteuer für die Deutschen?"

 

Der Referent ist dieses Mal Prof. Dr. Charles B. Blankart, liberaler Ökonom aus der Schweiz, Mitglied der Hayek-Gesellschaft und Träger der Hayek-Medaille 2016.

 

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Anmeldung unter doris.gruenkehayek.de

Hayek-Club Konstanz

8. Juni 2017
19:00 - 22:00
Raum D432, Universität Konstanz Hayek Clubs

Liebe Freunde des Hayek-Club Konstanz,

 

das neue Semester hat begonnen und wir haben wieder ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für euch zusammengestellt:

 

Titus Gebel spricht über private Städte

Am 8. Juni kommt Dr. Titus Gebel an die Universität Konstanz und wird einen Vortrag zum Thema "Private Städte als Zukunftsmodell" halten. Titus Gebel ist Gründer und ehemaliger CEO der Deutschen Rohstoff AG, dem größten deutschen Rohstoffunternehmen. Er íst außerdem Gründer der Initiative Free Private Cities, mit der er seine Vision von freien, privaten Städten in die Tat umsetzen möchte. Der Vortrag findet im Raum D432 der Universität Konstanz statt und beginnt um 19:00 Uhr.

 

Nächste Termine Lesezirkel

Unseren Lesezirkel zu Stefan Blankertz' kritischer Einführung in die Ökonomie des Sozialstaats setzen wir kommende Woche fort. Die nächsten beiden Termine sind:

 

Donnerstag, 18. Mai 2017, 19:00 Uhr, Universität Konstanz, Raum D435

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19:00 Uhr, Universität Konstanz, Raum D435

 

 

Teaser: Stefan Blankertz am Bodensee

An dieser Stelle dürfen wir schon einmal verraten, dass der Grandseigneur des deutschen Libertarismus, Dr. habil. Stefan Blankertz - Autor von "Das libertäre Manifest", "Die Katastrophe der Befreiung", "Mit Marx gegen Marx"

und zahlreicher anderer Werke - Ende Juni für einen Vortragsabend nach Konstanz kommen wird. Mehr Details dazu in Kürze!

 

 

Mit freiheitlichen Grüßen,

 

Lasse Müller-Mütz

Hayek-Club Konstanz

Hayek-Club Münsterland

14. Juni 2017
19:00
Kruse Baimken Am Stadtgraben 52, 48143 Münster Hayek Clubs / Hayek-Gesprächskreis

Einladung

 
Thema: „Anthropologie des Staates Idee und Legitimierungszwang“

 
Termin: 14. Juni 2017 Beginn: 19.00 Uhr Ort: Kruse Baimken Am Stadtgraben 52, 48143 Münster

 
Referent: Michael Ladwig

 
Michael Ladwig ist Finanzbuchhalter, Controller und »Misesianer«. Er ist 1978 im größten Freiluftgefängnis der Welt – der Deutschen Demokratischen Republik geboren. Nach dem Abitur, Wehrdienst, BWL-Studium und Familiengründung, hat er sich bereits seit dem Crashjahr 2008 mit den Ursachen großer Verwerfungen im Finanzsystem beschäftigt. Er ist Gründer des Oeconimus-Verlages. Für sein Ludwig von Mises Lexikon hat er fast fünf Jahre intensiv die Werke von Mises studiert.
Vortrag: Ladwig geht in seinem Vortrag  der Frage nach, wie es zur Errichtung der frühen Eroberungsstaaten kommen konnte und wie sich der Staat fortentwickelt hat bis hin zum modernen Verfassungsstaat. Dabei ist sehr aufschlussreich, wie es von einer Herrschaft von Menschen über Menschen zur einer Herrschaft der Ideen kam, denn die Massen lassen sich zahlenmäßig eigentlich kaum beherrschen - wenn es nicht die Ideen gäbe, die die Herrschaft von wenigen Menschen erträglich erscheinen ließen. Bei seiner Analyse stützt er sich auf Denker und Philosophen vieler Jahrhunderte.

 
Ablauf:

+ ab 19.00 Uhr: Eintreffen der Gäste und Aufnahme der Bestellungen

+ 19.15 Uhr: Anmoderation durch Christophe Lüttmann

+ 19.30 Uhr: Vortrag von Michael Ladwig

+ 20.15 Uhr: Pause und Essen

NEU – wir unterbrechen den Vortrag / die Diskussion damit alle Gäste gleichzeitig ihr Essen bekommen können und der Referent weniger gestört wird. Wir bitten um Verständnis. anschließend Diskussion

+ 22.00 Uhr: voraussichtliches Ende der Veranstaltung

 
Hayek-Club Münsterland

Hayek-Club Berlin

22. Juni 2017
19:00
Hayek-Clubbüro Berlin

 

Liebe Hayek-Freunde,
hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Clubabend am Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 19.00 Uhr zu folgendem Thema ein:

 

"Eine Wissenschaft am Pranger: Der Glaubenskrieg gegen Genetik und Gentechnik"

 

Der Referent ist dieses Mal Prof. Dr. Schleuning, Arzt und Biotechnologe.

 

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Anmeldung unter jakob.reimerhayek.de

Juniorenkreis Politik

14. Juli 2017 - 16. Juli 2017
Chorin

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Hayek-Club Zürich Sommerhöck

15. Juli 2017
Bootshaus des Ruderclubs Belvoir

Wir, der Hayek-Club Zürich, freuen uns, Ihnen unseren Sommerhöck anzukündigen, welcher am 15. Juli im Bootshaus des Ruderclubs Belvoir stattfinden wird. Wir freuen uns bereits sehr darauf, Sie und viele andere liberale Zeitgenossen in entspannter Atmosphäre zu treffen und an diesem wunderschönen Ort mit Ihnen den Geist der Freiheit zu spüren. Alles Weitere erfahren Sie auf unserer Website http://hayekianer.us3.list-manage.com/track/click?u=7d976ea8dd7b73724c8d8c48c&id=0cb4e98f17&e=d704cd48f5

Aktuelle Beiträge

Von Rebekka Rehm vom 05. Juli 2016 Vor zwölf Tagen haben die Briten mit knapper Mehrheit für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gestimmt. Seitdem herrscht große Verunsicherung über mögliche Folgen dieses Abstimmungsergebnisses, die sich unmittelbar an den Finanzmärkten widerspiegelte und mindestens anhalten wird, bis die Rahmenbedingungen des Austritts...

Von Rebekka Rehm vom 05. Juli 2016 Vor zwölf Tagen haben die Briten mit knapper Mehrheit für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gestimmt. Seitdem herrscht große Verunsicherung über mögliche Folgen dieses Abstimmungsergebnisses, die sich unmittelbar an den Finanzmärkten widerspiegelte und mindestens anhalten wird, bis die Rahmenbedingungen des Austritts...

Integristen und Identitäre Anti-Globalisierung und Anti-Kapitalismus auf dem Vormarsch von NORBERT F. TOFALL und THOMAS MAYER nachzulesen unter: Integristen und Identitäre

Untenstehend dürfen wir einen Briefwechsel zwischen Frau Melanie Amann, Redakteurin des „Spiegels“, und dem Vorsitzenden der Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft, Professor Dr. Gerd Habermann, zur Kenntnis geben:   Gesendet: Mittwoch, 05. April 2017 um 19:13 Uhr Von: „Amann, Melanie“ An: „Dr. Gerd Habermann“ Betreff: Anfrage SPIEGEL Guten Abend Herr Professor Habermann! Ich...

Von Rebekka Rehm vom 05. Juli 2016 Vor zwölf Tagen haben die Briten mit knapper Mehrheit für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gestimmt. Seitdem herrscht große Verunsicherung über mögliche Folgen dieses Abstimmungsergebnisses, die sich unmittelbar an den Finanzmärkten widerspiegelte und mindestens anhalten wird, bis die Rahmenbedingungen des Austritts...

von Erich Weede Dieser Aufsatz erschien zuerst in ORDO Band 66, 2015. Mit großem Dank an die Herausgeber freuen wir uns auf die Zustimmung zur Veröffentlichung auf unserer Webseite. Wenn Ihnen dieser Aufsatz gefällt, sollten Sie sich auch die anderen ORDO-Jahrbände ansehen. Hier geht es zu ORDO. Hier ist...

von Hans Werner Sinn „Seine Krisentheorie könnte sich am Ende doch bewahrheiten. Wegen der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Marx wird von Ökonomen unterschiedlich beurteilt. Unter Angelsachsen genießt er eine nur geringe Wertschätzung, weil sie seine Arbeitswertlehre im Mittelpunkt seiner Analyse sehen. In der Tat kann man als Ökonom der...

von Alexander Fink & Andreas Hoffmann, „Während private Banken des Euro-Währungsgebiets weiterhin ums Überleben kämpfen und in den vergangenen Jahren ihre Bilanzsummen reduzierten, genießen staatlich-gelenkte Förderbanken einen Aufschwung. Öffentliche, zum Teil außerhalb des regulatorischen Rahmens agierende Förderbanken wie die deutsche KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) oder das spanische ICO (Instituto...

von Gunther Schnabl „Die neue US-Administration unter Donald Trump kritisiert Deutschland als „Ausbeuter“. Mit hohen Leistungsbilanzüberschüssen und einem niedrigen Euro bereichere sich die Bundesrepublik auf Kosten der USA und anderen Euro-Staaten. Doch das stimmt nicht. Vielmehr ist das Gegenteil der Fall.“   Weiterlesen auf dem INSM-Blog   Die Forschungsplattform Nullzinspolitik...

Die Hayek Gesellschaft hat über 50 Clubs in ganz Deutschland

Hier finden Sie einen Club in Ihrer Nähe.




Kontakt & Adresse

Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V.
Chausseestr. 15
10115 Berlin

(030) 275 827 18
(030) 275 827 19
info [at] hayek.de

Die Öffnungzeiten: Mo – Fr von 13 – 19 Uhr