Konferenzen

No Events were found.

Hayek-Gesprächskreise

Hayek-Club Köln

22. November 2017
18:30
Auf Anfrage

Liebe Freunde des Hayek-Clubs Köln,

wir laden Sie herzlich zum 15. Clubabend des Hayek-Clubs Köln am Mittwoch, den 22. November, um 18:30 Uhr mit Andreas Marquart ein.

Thema des Abends lautet: "Kleinstaaterei statt EU-Zentralismus! Warum kleine Staaten einfach besser sind".

"Nur die Vereinigten Staaten von Europa werden es den Europäern ermöglichen, im Wettbewerb mit Asien und Amerika bestehen zu können!" Diese These ist zum zentralen EU-Glaubenssatz ohne Alternative geworden und wird ohne jede Rücksicht auf Kosten oder den Widerstand der Bevölkerung verfolgt. Tatsächlich aber, so die Auffassung von Andreas Marquart, gedeihen in riesigen, zentralistisch organisierten Staatsmolochen weder Innovation noch Freiheit, sondern Bevormundung, Korruption und Verschwendung. In seinem Vortrag stellt Marquart die Kleinstaaterei dagegen: Europas Zukunft liege nicht im Brüsseler Zentralismus, sondern in möglichst zahlreichen und vielfältig ausgestalteten Kleinstaaten, die in Frieden und Freiheit miteinander kooperieren und auch konkurrieren. Diese Frage ist gerade besonders aktuell vor dem Hintergrund der politischen Entwicklungen in Katalonien.

Andreas Marquart ist Vorstand des Ludwig-von-Mises-Instituts Deutschland. Er ist Honorar-Finanzberater und orientiert sich dabei an den Erkenntnissen der Österreichischen Geld- und Konjunkturtheorie. Im Mai 2014 erschien sein gemeinsam mit Philipp Bagus geschriebenes Buch "Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden – und welche Rolle der Staat und unser Papiergeld dabei spielen”. Im März dieses Jahres erschien ebenfalls gemeinsam mit Philipp Bagus: "Wir schaffen das – alleine! Warum kleine Staaten einfach besser sind".

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse an einer Teilnahme und der anschließenden Diskussion haben und sich per E-Mail (hayekclubkoelngmx.de) oder Facebook verbindlich anmelden. Den Veranstaltungsort erfahren Sie auf Anfrage.

Bringen Sie gerne weitere Interessenten mit!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Hayek-Club Köln

Seminar Einführung in die Österreichische Schule I / III

22. November 2017
19:00
Universität Zürich Extern / Hayek Clubs

Das Seminar wird in 3 Sitzungen unterteilt sein und findet jeweils mittwochs am 22. November, 29. November und 6. Dezember jeweils um 19.00 Uhr im Raum KOL H 317 an der Universität Zürich statt.  Es richtet sich an sämtliche Freiheitsfreunde jeglichen Alters und Vorwissens. Wir haben eine kurze, aber fundierte Einführung in die Österreichische Schule, welche Lust auf eine selbstständige Vertiefung machen soll, auf die Beine gestellt. Im Anschluss an das interaktiv geführte Seminar soll es jeweils Platz für eine lockere Diskussion geben, bei der auch auf aktuelle Themen und Fragestellungen eingegangen werden kann. Der soziale Aspekt darf natürlich auch nicht zu kurz kommen:  So bieten wir auch wie beim letzten Mal anschliessend einen kleinen Apéro an, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Es fallen keine Kurskosten an; es steht Ihnen allerdings frei, einen freiwilligen Unkostenbeitrag an unseren Kassier Christoph Stampfli zu bezahlen.


  • Methodologie, Praxeologie

  • Theorie d. Handelns vs. Theorie der Entscheidungen

  • Subjektivismus vs. Objektivismus (subj. Inform. vs. Objekt. Inform.)

  • Subjektiver und objektiver Kostencharakter

  • Unternehmer, homo agens vs. homo oeconomicus

  • untern. Koordinationsprozess vs. neoklassisches Gleichgewichtsmodell

  • Die Arten von Wissen

  • kreativer Charakter untern. Handelns

  • Lerneffekt: Koordination und Anpassung

  • Konkurrenz und Unternehmerfunktion

  • österreichisches Gesellschaftskonzept


Wir bitten um Anmeldung hier oder per infohayekianer.ch

Winterakadmie 2017/18, 2. Termin

23. November 2017
18:00 - 19:30
Hayek-Club Berlin

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Clubs Berlin,

am Donnerstag, den 23. November 2017, 18.00 Uhr, findet die Winterakademie zum Thema

Einführung in die Wirtschafts- und Sozialphilosophie Friedrich Augusts von Hayek
das zweite Mal statt.

 

Diesmal im Fokus:

Kosmos und Taxis.

 

Die Basis sind Texte aus „Verfassung der Freiheit“, „Recht, Gesetz und Freiheit“, „Der Weg zur Knechtschaft“, „Die Entnationalisierung des Geldes“. Es werden ergänzend weitere Publikationen verteilt. Die Lehr- und Lernform: Kurzreferate mit anschließendem Gespräch.

Der Kurs ist gebührenfrei und findet wieder im Hayek-Clubbüro in Berlin (Chausseestraße 15) statt.

 

Falls Sie nicht regelmäßig kommen können, sind Sie auch als externer Teilnehmer willkommen.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter larissa.fusserhayek.de an.

Hayek-Club Hamburg

27. November 2017
18:30
Ruderclub Favorite Hammonia Hayek Clubs / Hayek-Gesprächskreis

Liebe Freunde der Hamburger Hayek-Gespräche,

 

hiermit sind Sie herzlich eingeladen zum nächsten Vortragsabend des Hayek-Clubs Hamburg! Diesmal spricht der Clubleiter selbst:

 

Kristof Berking

über

Die Hamburg Bank (1619-1875) als Vorbild eines nachhaltigen Geld- und Bankwesens

 

am Montag, dem 27. November, um 18:00 Uhr, Vortragsbeginn 18:30,

im Ruderclub Favorite Hammonia, Alsterufer 9, in Hamburg.

 

Der Preis für das warme Buffet zum gemeinsamen Abendessen von 16,50 Euro pro Person, Studenten 12 Euro, gilt als Eintrittspreis.

 

Wegen der Planung des Abendessens bitten wir Sie um Anmeldung bis 23. November an hamburghayek.de.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung.

 

Seminar Einführung in die Österreichische Schule II / III

29. November 2017
19:00
Universität Zürich Extern / Hayek Clubs

Das Seminar wird in 3 Sitzungen unterteilt sein und findet jeweils mittwochs am 22. November, 29. November und 6. Dezember jeweils um 19.00 Uhr im Raum KOL H 317 an der Universität Zürich statt.  Es richtet sich an sämtliche Freiheitsfreunde jeglichen Alters und Vorwissens. Wir haben eine kurze, aber fundierte Einführung in die Österreichische Schule, welche Lust auf eine selbstständige Vertiefung machen soll, auf die Beine gestellt. Im Anschluss an das interaktiv geführte Seminar soll es jeweils Platz für eine lockere Diskussion geben, bei der auch auf aktuelle Themen und Fragestellungen eingegangen werden kann. Der soziale Aspekt darf natürlich auch nicht zu kurz kommen:  So bieten wir auch wie beim letzten Mal anschliessend einen kleinen Apéro an, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Es fallen keine Kurskosten an; es steht Ihnen allerdings frei, einen freiwilligen Unkostenbeitrag an unseren Kassier Christoph Stampfli zu bezahlen.


  • Methodologie, Praxeologie

  • Theorie d. Handelns vs. Theorie der Entscheidungen

  • Subjektivismus vs. Objektivismus (subj. Inform. vs. Objekt. Inform.)

  • Subjektiver und objektiver Kostencharakter

  • Unternehmer, homo agens vs. homo oeconomicus

  • untern. Koordinationsprozess vs. neoklassisches Gleichgewichtsmodell

  • Die Arten von Wissen

  • kreativer Charakter untern. Handelns

  • Lerneffekt: Koordination und Anpassung

  • Konkurrenz und Unternehmerfunktion

  • österreichisches Gesellschaftskonzept


Wir bitten um Anmeldung hier oder per infohayekianer.ch

Seminar Einführung in die Österreichische Schule III / III

6. Dezember 2017
19:00
Universität Zürich Extern / Hayek Clubs

Das Seminar wird in 3 Sitzungen unterteilt sein und findet jeweils mittwochs am 22. November, 29. November und 6. Dezember jeweils um 19.00 Uhr im Raum KOL H 317 an der Universität Zürich statt.  Es richtet sich an sämtliche Freiheitsfreunde jeglichen Alters und Vorwissens. Wir haben eine kurze, aber fundierte Einführung in die Österreichische Schule, welche Lust auf eine selbstständige Vertiefung machen soll, auf die Beine gestellt. Im Anschluss an das interaktiv geführte Seminar soll es jeweils Platz für eine lockere Diskussion geben, bei der auch auf aktuelle Themen und Fragestellungen eingegangen werden kann. Der soziale Aspekt darf natürlich auch nicht zu kurz kommen:  So bieten wir auch wie beim letzten Mal anschliessend einen kleinen Apéro an, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Es fallen keine Kurskosten an; es steht Ihnen allerdings frei, einen freiwilligen Unkostenbeitrag an unseren Kassier Christoph Stampfli zu bezahlen.


  • Methodologie, Praxeologie

  • Theorie d. Handelns vs. Theorie der Entscheidungen

  • Subjektivismus vs. Objektivismus (subj. Inform. vs. Objekt. Inform.)

  • Subjektiver und objektiver Kostencharakter

  • Unternehmer, homo agens vs. homo oeconomicus

  • untern. Koordinationsprozess vs. neoklassisches Gleichgewichtsmodell

  • Die Arten von Wissen

  • kreativer Charakter untern. Handelns

  • Lerneffekt: Koordination und Anpassung

  • Konkurrenz und Unternehmerfunktion

  • österreichisches Gesellschaftskonzept


Wir bitten um Anmeldung hier oder per infohayekianer.ch

Winterakademie 2017/18, 3. Termin

7. Dezember 2017
18:00 - 19:30
Hayek-Club Berlin

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Clubs Berlin,

am Donnerstag, den 7. Dezember 2017, 18.00 Uhr, findet die Winterakademie zum Thema

Einführung in die Wirtschafts- und Sozialphilosophie Friedrich Augusts von Hayek
das dritte Mal statt.

 

Diesmal im Fokus:

Wettbewerb und Evolution.

 

Die Basis sind Texte aus „Verfassung der Freiheit“, „Recht, Gesetz und Freiheit“, „Der Weg zur Knechtschaft“, „Die Entnationalisierung des Geldes“. Es werden ergänzend weitere Publikationen verteilt. Die Lehr- und Lernform: Kurzreferate mit anschließendem Gespräch.

Der Kurs ist gebührenfrei und findet wieder im Hayek-Clubbüro in Berlin (Chausseestraße 15) statt.

 

Falls Sie nicht regelmäßig kommen können, sind Sie auch als externer Teilnehmer willkommen.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter larissa.fusserhayek.de an.

Hayek-Club Salzburg

7. Dezember 2017
19:00
http://hayek.club/Einladung_36.pdf

Freier Handel versus staatlicher Eingriff im globalen Warenverkehr

- Rechtsgüterschutz anhand ausgewählter Beispiele

 

mit Univ.-Prof. Dr. Walter Summersberger

 

Donnerstag, 07. Dezember 2017
Hotel Altstadt/Radisson Blu

19:00 Uhr

Renaissance Saal

Rudolfskai 28/Judengasse 15
5020 Salzburg

Hayek-Club Zürich

8. Dezember 2017
18:00
Universität Zürich, Seminarraum KOL-E-18

We are happy to host Prof. Bryan Caplan of George Mason University, USA. He will be presenting his economic research and contrarian views on the topic. The book with the same title is scheduled for publication by Princeton University Press in January, 2018.

 

December 8, 2017

6:00pm / 18:00 Uhr

Universität Zürich

Seminarraum KOL-E-18

 

We hope you won't miss out on this talk.

Hayek-Club Berlin

13. Dezember 2017
19:00
Hayek-Club-Büro Berlin Hayek Club Berlin / Hayek Clubs / Hayek-Gesprächskreis

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Clubs Berlin,

wir dürfen Sie heute zu unserem nächsten Clubabend

am Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 19.00 Uhr

im Hayek-Club-Büro,

Chausseestr. 15, 10115 Berlin (Mitte)

einladen.

(Sie kommen dorthin u.a. mit der U6, Station Naturkundemuseum)

 

Dieser Club-Abend steht ganz im Zeichen der Weihnachtszeit. Wir wollen ein adventliches Beisammensein zelebrieren mit weißem Glühwein, Stollen und Kerzen. 

 
Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und bitten Sie, sich unter jakob.reimerhayek.de anzumelden.

Weitere Veranstaltungen laden