Willkommen bei der
Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V.

Die Friedrich August von Hayek-Gesellschaft e.V. ist eine Vereinigung zur Förderung von Ideen im Sinne von Hayek.
Sie wurde im Mai 1998 in Lahr (bei Freiburg/Baden) von deutschsprachigen Wissenschaftlern, Unternehmern und Publizisten gegründet. Im Mittelpunkt steht die Idee einer „Verfassung der Freiheit“.

 

Pressekontakt: Carlos A. Gebauer (gebauerlindenau-prior.de, Telefon: 0211 / 130790)

Nächste Veranstaltungen

Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
25
26
27
28
1
2
3
4
5
6
7
2
8
1
9
1
10
1
11
12
1
13
14
1
15
16
17
18
1
19
Current Date
20
1
21
1
22
23
1
24
25
26
27
2
28
29
1
30
31

Hayek-Tage 2019

14. Juni 2019 - 15. Juni 2019 Universität Wien Hayek-Tage

Akademie der Freiheit

28. Juli 2019 - 3. August 2019 AkademieDerFreiheit
20. März 201919:00
Hayek-Club Berlin Hayek Club Berlin / Hayek Clubs

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Clubs Berlin,


 

unser nächster Clubabend findet statt am Mittwoch, den 20. März 2019 um 19.00 Uhr


 

Ort: Hayek-Club-Büro,


Chausseestr. 15, 10115 Berlin (Mitte)


(Sie kommen dorthin u.a. mit der U6, Station Naturkundemuseum)


 

Unser Referent ist diesmal


Michael Klonovsky


 
<...

More

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Clubs Berlin,


 

unser nächster Clubabend findet statt am Mittwoch, den 20. März 2019 um 19.00 Uhr


 

Ort: Hayek-Club-Büro,


Chausseestr. 15, 10115 Berlin (Mitte)


(Sie kommen dorthin u.a. mit der U6, Station Naturkundemuseum)


 

Unser Referent ist diesmal


Michael Klonovsky


 

Das genaue Thema wird noch bekanntgegeben.


 

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und bitten Sie, sich unter jakob.reimerhayek.de anzumelden.

21. März 201918:00
Hayek-Clubbüro Berlin Winterakademie

Liebe Freunde des Hayek-Clubs Berlin,

am Donnerstag, den 21. März 2018, 18.00 Uhr, findet die Winterakademie 2018/19 zum Thema

„Einführung in die Wirtschaftsphilosophie des Ludwig von Mises“

zum neunten Mal statt.

 

Thema der Sitzung:

Politik und Ideen (Vom Wert der besseren Ideen, S. 97-110)

 

Die Basis sind Texte aus „Nationalökonomie“, „Wert der besseren Ideen“, „Die Gemeinwirtschaft“, „Staat, Nation, Wirtschaft“, "Im Namen des Staates", "Mises Lexikon".

Es werden ergänzend weitere Publikationen verteilt. Die Lehr- und Lernform: Kurzreferate mit anschließendem Gespräch.

Der Kurs ist gebührenfrei und findet wieder im Hayek-Clubbüro in Berlin (Chausseestraße 15) statt.

 

Falls Sie nicht regelmäßig kommen können, sind ...

More
Liebe Freunde des Hayek-Clubs Berlin,

am Donnerstag, den 21. März 2018, 18.00 Uhr, findet die Winterakademie 2018/19 zum Thema

„Einführung in die Wirtschaftsphilosophie des Ludwig von Mises“

zum neunten Mal statt.

 

Thema der Sitzung:

Politik und Ideen (Vom Wert der besseren Ideen, S. 97-110)

 

Die Basis sind Texte aus „Nationalökonomie“, „Wert der besseren Ideen“, „Die Gemeinwirtschaft“, „Staat, Nation, Wirtschaft“, "Im Namen des Staates", "Mises Lexikon".

Es werden ergänzend weitere Publikationen verteilt. Die Lehr- und Lernform: Kurzreferate mit anschließendem Gespräch.

Der Kurs ist gebührenfrei und findet wieder im Hayek-Clubbüro in Berlin (Chausseestraße 15) statt.

 

Falls Sie nicht regelmäßig kommen können, sind Sie auch als externer Teilnehmer willkommen.

 

Bitte melden Sie sich bei Interesse unter larissa.fusserhayek.de an.
23. März 201919:00
Café du Jardin im Kirms-Krackow-Haus
Jakobstr. 10 in Weimar
Hayek-Gesprächskreis

Der Hayek Club Weimar möchte am 23. März um 19.00 Uhr  zu seinem nächsten Clubabend in das Café du Jardin im Kirms-Krackow-Haus / Jakobstr. 10, in Weimar einladen.

Es wäre schön, wenn die Veranstaltung auch auf der Seite der Friedrich August von Hayek Gesellschaft erscheint.

 

Referent an diesem Abend Tim Beil zum Thema: "10 years Challenge: liberaler Kampf um die Lufthoheit der virtuellen Stammtische" 

 

Auch für diese Veranstaltung gilt "Chatham House Rule".

 

 

 

Um eine Anmeldung unter

More
27. März 201918:30
Helmstätter Herrenhaus

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek Club Heidelberg,
werte Interessenten,


 

Beitrag von Dr. Viola Nordström: "Chancen und Grenzen der Genschere CRISPR-Cas9 und der Gentechnik" (Arbeitstitel) am Mittwoch, 27. März. Dass bei diesem Thema auch die unsere Spitzenforschung verhindernde, ja beendende forschungsfeindliche Ideologie vieler grün-linker Politiker zur Sprache kommen wird versteht sich von selbst. Frau Dr. Nordström ist erfolgreiche Forscherin und Abteilungsleiterin am DKFZ und hat bereits im Herbst 2016 einen Clubabend mit einem spannenden Vortrag aus ihrer Forschungsarbeit gestaltet.

 

Weitere Infos folgen.

More
Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek Club Heidelberg,
werte Interessenten,


 

Beitrag von Dr. Viola Nordström: "Chancen und Grenzen der Genschere CRISPR-Cas9 und der Gentechnik" (Arbeitstitel) am Mittwoch, 27. März. Dass bei diesem Thema auch die unsere Spitzenforschung verhindernde, ja beendende forschungsfeindliche Ideologie vieler grün-linker Politiker zur Sprache kommen wird versteht sich von selbst. Frau Dr. Nordström ist erfolgreiche Forscherin und Abteilungsleiterin am DKFZ und hat bereits im Herbst 2016 einen Clubabend mit einem spannenden Vortrag aus ihrer Forschungsarbeit gestaltet.

 

Weitere Infos folgen.
27. März 201919:00
Hayek-Club Berlin Hayek Club Berlin / Hayek Clubs

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Clubs Berlin,


 

unser nächster Clubabend findet statt am Mittwoch, den 27. März 2019 um 19.00 Uhr


 

Ort: Hayek-Club-Büro,


Chausseestr. 15, 10115 Berlin (Mitte)


(Sie kommen dorthin u.a. mit der U6, Station Naturkundemuseum)


 

Unser Referent ist diesmal


Josef Kraus


 
<...

More

Liebe Freundinnen und Freunde des Hayek-Clubs Berlin,


 

unser nächster Clubabend findet statt am Mittwoch, den 27. März 2019 um 19.00 Uhr


 

Ort: Hayek-Club-Büro,


Chausseestr. 15, 10115 Berlin (Mitte)


(Sie kommen dorthin u.a. mit der U6, Station Naturkundemuseum)


 

Unser Referent ist diesmal


Josef Kraus


 

über das Thema


Zustand und Zukunft unseres Bildungssystems

 

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und bitten Sie, sich unter jakob.reimerhayek.de anzumelden.

29. März 20190:00
Villa Augusta
Schießgrabenstraße 30, 86150 Augsburg

Die nächste Veranstaltung des Hayek-Clubs Augsburg findet am Freitag, dem 29. März um 19.30 Uhr statt.

 

Walter Klitz referiert über das Thema "Pulverfass Naher Osten - Plädoyer für eine Politik der Vernunft"

 

Bitte melden Sie sich unter hayek-club-augsburg.de/Anmeldungen/ an.

More
Die nächste Veranstaltung des Hayek-Clubs Augsburg findet am Freitag, dem 29. März um 19.30 Uhr statt.

 

Walter Klitz referiert über das Thema "Pulverfass Naher Osten - Plädoyer für eine Politik der Vernunft"

 

Bitte melden Sie sich unter hayek-club-augsburg.de/Anmeldungen/ an.
4. April 201918:00
Hayek-Clubbüro Berlin Winterakademie

Liebe Freunde des Hayek-Clubs Berlin,

am Donnerstag, den 4. April 2018, 18.00 Uhr, findet die Winterakademie 2018/19 zum Thema

„Einführung in die Wirtschaftsphilosophie des Ludwig von Mises“

zum zehnten Mal statt.

 

Thema der Sitzung:

Einige Exkurse: Mises zum Thema Anarchismus (Mises Lexikon), Zum Untergang des Römischen Reiches (Nationalökonomie, S. 677-679); Mises und Hayek

 

Die Basis sind Texte aus „Nationalökonomie“, „Wert der besseren Ideen“, „Die Gemeinwirtschaft“, „Staat, Nation, Wirtschaft“, "Im Namen des Staates", "Mises Lexikon".

Es werden ergänzend weitere Publikationen verteilt. Die Lehr- und Lernform: Kurzreferate mit anschließendem Gespräch.

Der Kurs ist gebührenfrei und findet wieder im Hayek-Clubbüro in Berlin (Chausseestraße 15) statt.

 

Falls ...

More
10. April 201919:00
Clubrestaurant der Stuttgarter Kickers
Königsträßle 58 Stuttgart-Degerloch
Hayek Clubs

Das nächste Treffen des Hayek-Clubs Stuttgart findet statt am 10. April 2019 um 19:00 Uhr.

 

Referent: Klaus-Jürgen Gadamer

Thema: Die Öko-Bourgeoise und der Liberalismus

 

Ort:Clubrestaurant der Stuttgarter Kickers, Königsträßle 58, Stuttgart-Degerloch

More
Das nächste Treffen des Hayek-Clubs Stuttgart findet statt am 10. April 2019 um 19:00 Uhr.

 

Referent: Klaus-Jürgen Gadamer

Thema: Die Öko-Bourgeoise und der Liberalismus

 

Ort:Clubrestaurant der Stuttgarter Kickers, Königsträßle 58, Stuttgart-Degerloch

Aktuelle Beiträge

Die Grundsteuerbemessungsgrundlage muss bis Ende 2019 reformiert werden. Ansonsten droht, eine wichtige Einnahmequelle der Gemeinden zu entfallen. Oliver Arentz setzt sich in dieser Ausgabe kritisch mit den Belastungswirkungen unterschiedlicher Reformoptionen für Länder und Kommunen auseinander. Zudem zeigt er, welche Konsequenzen eine Abschaffung der Umlagefähigkeit der Grundsteuer auf den Mieter...

  Der klassische Liberalismus hat einen grossen Denker verloren. Anthony de Jasay ist gestern nach schwerer Krankheit im Alter von 94 Jahren in der Normandie verstorben.   Ein Nachruf von Kurt R. Leube (ECAEF, Vaduz)   “A first step to an adequate understanding of the state is to think...

von Horst Feldmann, Tübingen   Die allmähliche Entwicklung bestimmter Verhaltensregeln und anderer Institutionen hat in den vergangenen drei Jahrhunderten zu einer enormen Vermehrung der Menschheit und zu einer unvorstellbaren Erhöhung ihres Lebensstandards geführt. Friedrich August von Hayek hat diesen Prozess der kulturellen Evolution eingehend analysiert und dazu eine Theorie...

Gunther Schnabl und Thomas Stratmann erläutern in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, warum die europäischen Banken im Vergleich zu den US-amerikanischen Geldhäusern zehn Jahre nach der Finanzkrise immer noch sehr schlecht dastehen. von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von...

Im Interview mit der Universität Leipzig spricht Gunther Schnabl über Erwartungen an das Weltwirtschaftsforum in Davos, die Absage führender Politiker und über mögliche Kandidaten für die künftige EU-Kommissionpräsidentschaft.     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek...

Die aktuelle Spezialausgabe der Economist’s Voice enthält eine Sammlung aktueller Forschungsbeiträge Rund um das Thema „The Future of the European Monetary Union“ – mit einem Vorwort von Gunther Schnabl und Ansgar Belke. von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche Ordnung verbindet Wissenschaftler, die sich im Geiste der Arbeiten von Friedrich August von Hayek...

Die EZB hat in den vergangenen Jahren Billionen von Euro gedruckt. Wie viel Geld entspricht das pro Kopf? Und wieso ist das ein sehr schlechtes Geschäft für die Deutschen, obwohl es laut den offiziellen Zahlen praktisch kaum Inflation gibt? Mehr auf finanzen100.de     von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche...

Die jährlichen Betriebsausgaben des Eurosystems liegen weit über den Erwartungen. Karl-Friedrich Israel zeigt in seiner kürzlich veröffentlichten Studie, dass die Kosten des Eurosystems in der gleichen Größenordnung liegen wie die geschätzten Kosten eines Goldstandards. Das klassische Argument der Kosteneinsparung bei ungedecktem Geld wird durch den Euro Lügen gestraft. von nullzinspolitik.de Die...

Treibt uns die EZB in den Ruin? Gunther Schnabl befürchtet, dass die Geldpolitik einen Keil in die Gesellschaft treibt und grade die Chancen für die jüngere Generation verbaut. Sogar der soziale Friede werde durch die niedrigen Zinsen von Mario Draghi in Gefahr gebracht. von nullzinspolitik.de Die Forschungsplattform Nullzinspolitik und Wirtschaftliche...

Aktuelles aus dem iwp Nach vielen Jahren lösen wir mit dieser ersten Ausgabe des neuen Formats „Kölner Impulse zur Wirtschaftspolitik“ das Vorgängerformat des „Ordnungspolitischen Kommentars“ ab. Neben einem frischeren Design geht mit diesem Formatwechsel vor allem einher, dass die Texte, die Impulse zu wirtschaftspolitischen Diskussionen geben sollen, nicht mehr...

Die Hayek Gesellschaft hat über 50 Clubs in ganz Deutschland

Hier finden Sie einen Club in Ihrer Nähe.

[contact-form-7 id=“118″ title=“Kontaktformular Start“]

Kontakt & Adresse

Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft e.V.
Chausseestr. 15
10115 Berlin

(030) 275 827 18
(030) 275 827 19
info [at] hayek.de

Die Öffnungzeiten: Mo – Fr von 13 – 19 Uhr